Wohnmobile und Führerschein – Alles Wichtige auf einen Blick

Mit dem Zelt fängt es an, mit dem Wohnwagen geht es weiter. Viele Camper sehnen sich mit der Zeit nach etwas mehr Komfort beim Abenteuer erleben und sehen sich deshalb nach einem Wohnmobil oder Wohnwagen um. Oft hören wir bei unseren Kunden die Frage: „Brauche ich für mein Reisemobil einen extra Führerschein?“ Das kommt ganz darauf an. Um diese Frage zu beantworten, geben wir Ihnen alle wichtigen Informationen rund um das Thema Wohnmobile und Fahrerlaubnis mit an die Hand. Egal, ob Sie bereits stolzer Wohnmobilbesitzer sind oder noch in Erwägung ziehen, in die Welt des mobilen Reisens einzutauchen, Führerscheinklassen und zusätzliche Kosten sind entscheidende Faktoren, die Sie im Blick behalten sollten.

Führerscheinklassen für Wohnmobile: Welche brauche ich?

Die Wahl des richtigen Führerscheins hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen das Gewicht des Wohnmobils, die Anzahl der Achsen und die zulässige Gesamtmasse. In Deutschland gibt es folgende relevanten Führerscheinklassen:

  1. B-Führerschein (Klasse B): Mit einem gewöhnlichen Pkw-Führerschein dürfen Sie Wohnmobile bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen fahren. Dies trifft vor allem auf kompakte Wohnmobile und Campervans zu.
  2. B-Führerschein (Klasse B96): Für die Erweiterung der Fahrerlaubnis gelten die gleichen Voraussetzungen wie für den B-Führerschein. Allerdings gibt es eine spezifische Ergänzung: Das gezogene Gespann darf eine maximale Gesamtmasse von 4,25 Tonnen haben. Um sich diese Erweiterung zu sichern, ist die Teilnahme an einer eintägigen Schulung, aber ohne Prüfung erforderlich.
  3. Anhänger-Führerschein (Klasse BE): Wer die eigenständige Führerscheinklasse BE besitzt, darf Gespanne mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 7 Tonnen steuern. Anhänger und Fahrzeug können jeweils ein Einzelgewicht von 3,5 Tonnen aufweisen.
  4. Klasse 3-Führerschein (vor 1999): Wenn Sie einen Führerschein besitzen, den Sie vor dem Jahr 1999 erworben haben, dürfen Sie Fahrzeuge mit einem Maximalgewicht von 7,5 Tonnen steuern. Sogar die Kombination aus einem Camper und einem Caravan ist Ihnen als Fahrer mit diesem Führerschein erlaubt, sofern das Gesamtgewicht von 18,5 Tonnen nicht überschritten wird. Ab dem 50. Geburtstag ist diese Regelung aber außer Kraft gesetzt. Ab dem fälligen Jahr dürfen die Gespanne nur noch 12 Tonnen aufweisen. Wer Schwereres durch die Gegend fahren möchte, muss sich einen neuen Scheckkarten-Führerschein der Klasse CE79 zulegen. Zusätzlich müssen Sie alle fünf Jahre einen Gesundheits- und Sehtest bestehen, um die Berechtigung für diese Führerscheinklasse aufrechtzuerhalten.“
  5. LKW-Führerschein (Klasse C1): Möchten Sie ein größeres Wohnmobil oder Zugfahrzeug mit einem Gesamtgewicht zwischen 3,5 und 7,5 Tonnen fahren, benötigen Sie den C1-Führerschein. Diese Klasse erlaubt Ihnen mehr Raum und Komfort für längere Reisen.
  6. LKW-Führerschein (Klasse C): Sollte Ihr Wohnmobil oder Zugfahrzeug über 7,5 Tonnen wiegen, ist der C-Führerschein für sie als Fahrer erforderlich. Dies betrifft in der Regel größere Integrierte und teilintegrierte Wohnmobile.

Wohnmobil fahren im Ausland: Was brauche ich?

Im Bereich der EU sind Wohnmobil-Reisen mit einem deutschen Führerschein generell gestattet. Allerdings empfiehlt es sich als Fahrer in Ländern wie den USA, Kanada, Südafrika und in Teilen Südamerikas, eine internationale Fahrerlaubnis mit sich zu führen. Hier wird der deutsche Führerschein nicht immer von den Behörden bei Polizeikontrollen anerkannt. Eine internationale Fahrerlaubnis ist in Australien und Neuseeland hingegen verpflichtend. Der deutsche Führerschein wird dort nicht als ausreichend anerkannt.

Zusätzliche Kosten und Informationen

Beim Erwerb eines Wohnmobils sind nicht nur die Anschaffungskosten zu berücksichtigen, sondern auch mögliche zusätzliche Ausgaben in Zusammenhang mit dem Führerschein:

  1. Fahrschulkosten: Wenn Sie einen neuen Führerschein erwerben müssen, sei es die BE- oder C1-Klasse, sollten Sie sich auf zusätzliche Kosten für die Fahrstunden und die theoretische Prüfung einstellen.
  2. Versicherungskosten: Größere Wohnmobile könnten höhere Versicherungsprämien bedeuten. Daher ist es ratsam, erst verschiedene Angebote zu vergleichen, bevor eine Entscheidung getroffen wird.
  3. Stellplatzgebühren: Beachten Sie, dass größere Wohnmobile oft mehr Platz benötigen und somit auch höhere Stellplatzgebühren auf Campingplätzen anfallen könnten.
  4. Kraftstoffkosten: Größere Wohnmobile verbrauchen in der Regel mehr Kraftstoff als kleinere Modelle. Stellen Sie sicher, dass Ihr Budget die zusätzlichen Kosten für längere Fahrten abdeckt.

Richtig vorbereitet ins Abenteuer starten

Die Wahl des richtigen Führerscheins für Ihr Reisemobil hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter Größe, Gewicht und Komfortniveau des Fahrzeugs. Denken Sie daran, nicht nur die Anschaffungskosten, sondern auch die zusätzlichen Kosten wie Fahrschule, Versicherung und Unterbringung einzukalkulieren. So steht einer unvergesslichen Reise mit Ihrem Wohnmobil nichts mehr im Weg.

Unsere Wohnmobile und Wohnwagen

Dein Kontakt zu uns

    Anschrift
    NIESE CARAVAN GmbH & Co. KG
    Tempel 1, 09623 Frauenstein

    Telefon
    +49 37326 9116

    E-Mail
    info@niese.de

    Öffnungszeiten
    Mo – Fr: 9 – 18 Uhr
    SA: 9 – 12 Uhr

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden

    Niese Caravan GmbH & Co. KG
    Niese Caravan GmbH & Co. KG
    271 Google Bewertungen
    Heinrich Braukmann
    Heinrich Braukmann
    2024-01-30
    Sehr große Auswahl, super Service, sehr gute Beratung. Vielen Dank der Familie Niese
    Autoverwertung Frankenhauser
    Autoverwertung Frankenhauser
    2024-01-28
    Kompetenter Caravanhändler , Fahrzeuge von billig bis Oberklasse ,toller Empfang und super Beratung .
    Enrico von Neuclausnitz
    Enrico von Neuclausnitz
    2024-01-25
    Wir waren absolut begeistert vom Service beim Caravanhändler unseres Vertrauens! Eine beeindruckende Auswahl an Caravans, hervorragender Kundenservice und kompetentes Personal. Die Transaktion verlief reibungslos, und wir sind mit dem Kauf mehr als zufrieden. Sehr zu empfehlen!
    Susi Sorglos
    Susi Sorglos
    2024-01-09
    Toller Service und top Mitarbeiter. Vielen Dank für die schnelle Hilfe!
    Stefan Kolodzie
    Stefan Kolodzie
    2024-01-06
    Große Auswahl an Wohnmobilen und Wohnwagen mit der Möglichkeit, alles ausführlich zu inspizieren und in Ruhe zu verglichen. Kompetente und sehr freundliche Verkäufer. Angenehmes Ambiente im Verkaufsraum.
    Dieter Dresler
    Dieter Dresler
    2024-01-04
    Liebes Niese Team, Jetzt wo wir unseres erstes Womo ein paar Tage zu Hause haben, möchten wir uns auf diesem Wege bei Euch recht herzlich für die tolle und ehrliche Beratung, geduldige Beantwortung unserer Fragen und den hilfreichen Tipps, die Ihr uns auf dem Weg gegeben habt, bedanken. Vom ersten Kontakt an bis zur glücklichen Übernahme unseres ersten "Knaussi" hatten wir uns bei Euch gut aufgehoben gefühlt. Sehr angenehm empfanden wir, dass wir in aller Ruhe verschiedene Fahrzeuge ausgiebig im Vorfeld besichtigen konnten. Die Freundlichkeit des gesamten Niese Team war sehr angenehm, so daß wir uns schon wie in einer großen Camperfamilie gefühlt haben. Wer sich mit einer Anschaffung eines Womo oder Wohnwagen beschäftigt, sollte es nicht versäumen hier rein zu schauen. Wir wünschen dem gesamten Niese Team ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2024 und weiterhin viele zufriedene Kunden . Macht weiter so, Ihr seid spitze! Dieter & Ingrid
    Jörg
    Jörg
    2024-01-04
    So soll ein Kauf laufen! Wir haben bei den Niese`s ein Wohnmobil ohne vorherige Besichtigung gekauft. Die von Beginn an professionelle und seriöse Betreuung hat uns aber ermutigt, "blind" zu kaufen. Natürlich kannten wir den Fahrzeutyp schon vorher, waren also nicht ahnungslos. Die ganze Abwicklung inkl. Inzahlungnahme und Abholung lief wirklich sehr gut. Reaktionszeiten waren auch jederzeit top! Wir hatten das Gefühl, als Kunde sehr willkommen zu sein. Das ist heutzutage nicht mehr überall so. Fazit: vielen Dank, wir können eine Empfehlung für euch ausprechen!
    Frank Schneider
    Frank Schneider
    2023-12-27
    Im Netz fanden wir hier ein gebrauchtes Fahrzeug und beschlossen einen Besichtigungstermin zu vereinbaren. Schon vom ersten Kontakt mit der netten und freundlichen Dame am Telefon, über die Besichtigung mehrerer Fahrzeuge, des Verkaufsteams und der Unterschrift dann am gleichen Tag bis zur Abholung klappte alles zu unserer vollsten Zufriedenheit, sogar mit Abholservice von Bahnhof Freiberg. Nichts wurde hier als Zubehör aufgedrängt. Gewünschte Ausstattung wird sauber ein-und angebaut. Flexibel erwies sich auch Verkauf und Werkstatt bei der Beschaffung und Lieferung der Wunschkomponenten. Die Fahrzeugübergabe und Einweisung waren ausführlich und das Fahrzeug vorbildlichst sauber, mehr geht nicht. Hier stimmt alles, im Gegensatz zu den Erfahrungen mit dem Händler des alten Fahrzeugs.
    Bianka Schmidt
    Bianka Schmidt
    2023-12-22
    Wir haben einen wunderschönen Wohnwagen gekauft , ihr seit ein super Team und nehmt euch, echt die Zeit um euren Kunden alles in Ruhe und mit Humor zu erklären. Hat alles super geklappt und ihr habt unmögliches möglich gemacht . Danke dafür , Mike und Bianka 😊