Google Bewertung
4.4

Wir stellen vor: LMC Wohnwagen

Schlagworte: LMC, Wohnwagen, | Kategorie: Allgemein

LMC Wohnwagen erfreuen sich seit Jahrzehnten einer ungebrochenen Beliebtheit: Es gibt Camper, die der Marke unverbrüchlich treu sind. Das liegt sowohl an der Wertigkeit der Wohnwagen als auch an den nach wie vor moderaten Preisen. Was die Wohnwagen ausmacht und worauf Sie achten sollten, wenn Sie einen davon gebraucht kaufen müssen, erfahren Sie hier.

Die Marke LMC

Das Unternehmen Lord Münsterland Caravan, kurz LMC, produziert bereits seit 1952 Wohnwagen. Das Unternehmen mit Sitz in Sassenberg expandiert schnell und erweitert sein Portfolio im Laufe der Jahre: Im Jahr 1986 beginnt es mit der zusätzlichen Produktion von Wohnmobilen. Seit dem Jahr 1991 zählt LMC zur Erwin Hymer Group. Inzwischen hat sich das Unternehmen zum Vollsortimenter entwickelt, allerdings sind die Wohnwagen nach wie vor sehr beliebt. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über das Unternehmen LMC.

Das sind die Wohnwagen-Serien von LMC

LMC hat im Laufe der Jahre mehrere Wohnwagen-Serien entwickelt. Ihnen allen ist die LLT gemein, die Long-Life-Technology, die ein Alleinstellungsmerkmal der Marke ist: Dank Bug, Dach und Heck sowie Unterboden aus GFK und einem hochwertigen Unterboden-Isolierkern sind die Modelle besonders haltbar und langlebig. Das Unternehmen gibt, falls jedes Jahr die entsprechende Prüfung durchgeführt wird, eine Dichtigkeitsgarantie von zwölf Jahren. Das gilt auch für die günstigen Einsteigermodelle.

Sassino

Die Serie Sassino richtet sich an Einsteiger: Möchten Sie erstmals zu zweit oder mit Ihrer Familie einen Urlaub im Wohnwagen probieren, sind Sie hier goldrichtig. Sie wählen zwischen den Modellen 460 E und 470 K mit bis zu vier bzw. sechs Schlafplätzen. Das kleinere Modell bringt es auf eine Länge von 6.758 Millimetern, das größere auf eine von 7.177 Millimetern. Die Ausstattung ist praktisch – es ist viel Stauraum enthalten, den eine Familie braucht. Dank cleverer Aufteilung wirkt das Innere trotz des überschaubaren Platzes großzügig.

Style

Junge Familien fühlen sich in den Modellen der Style-Serie besonders wohl. Hier haben Sie dank neun Grundrissen die Qual der Wahl: Vergleichen Sie den 410 D, den 420 D, den 450 D, den 450 E, den 460 D, den 490 K, den 530 E, den 540 K und den 582 K und finden Sie heraus, welcher Wohnwagen am besten zu Ihnen passt. Zwei bis sechs Leute können jeweils in den Modellen übernachten. Die Länge der Caravans schwankt zwischen 6.327 und 8.047 Millimetern. Neben viel praktischen Stauraum gehört hier unter anderen auch ein Rauchmelder zur Serienausstattung.

Style Lift

Urlaub mit der Familie und vielleicht auch Freunden der Kinder? Das klingt schwierig mit dem Wohnwagen – muss es aber nicht sein. Die Serie Style Lift ist genau richtig für all jene, die mit größeren Familien oder Gruppen unterwegs sind. Die beiden Modelle 430 K und 500 K bieten mit dem Hubbett eine clevere Lösung für einen weiteren Schlafplatz. Sechs Leute können im kleineren, sieben im größeren Modell nächtigen. Trotzdem bietet der Wohnwagen tagsüber eine komfortable Stehhöhe von 2,08 Metern. Das kleine Modell bringt es auf eine Länge von 6.834, das größere auf eine von 7.579 Millimetern.

Vivo

Sie sind längst alter Hase beim Camping und wissen genau, auf welchen Luxus Sie nicht mehr verzichten möchten? Dann werfen Sie doch einmal einen Blick auf die Serie Vivo. Auch hier haben Sie die Wahl zwischen neun Modellen, nämlich dem 490 E, dem 520 E, dem 520 K, dem 522 K, dem 530 K, dem 532 K, den 592 K, dem 705 K und dem 735 K. Dank einer großzügigen Breite von 2,3 bis 2,5 Metern haben Sie hier ein angenehmes Raumgefühl. Neben den üblichen Vorteilen wie viel Stauraum und cleveren Schranklösungen haben Sie hier auch Annehmlichkeiten wie verschiebbare Lichtspots an der Sitzgruppe oder eine Sitzgruppenverbreiterung, wenn Sie einmal Gäste haben. Bei zwei bis sechs Schlafplätzen bringen die bequemen Wohnmobile es auf Längen zwischen 7.266 und 9.480 Millimetern.

Musica

Die Musica-Serie ist etwas für Camper mit gehobenem Anspruch: Auch auf einem Campingplatz muss nicht zwingend das einfache leben vorherrschen. Die luxuriösen Wohnwagen gibt es in acht Grundrissen, nämlich dem 440 D, dem 470 D, dem 470 E, dem 490 E, dem 520 E, dem 520 K, dem 542 E und dem 560 E. Die Modelle bieten neben den Annehmlichkeiten der Vivo-Serie alle Dachverstärkungen für Klimaanlagen, Alufelgen, Innentüren mit Fliegengittern, eine Außensteckdose, eine Fernbedienung für das Vorzeltlicht, eine Therme für Warmwasser und zahlreiche weitere Annehmlichkeiten, die das Camperleben ein bisschen bequemer gestalten. Die Wohnwagen bieten überwiegend bis zu vier, ein Modell auch bis zu sechs Leuten einen Schlafplatz. In der Länge bewegen sie sich zwischen 6.710 Millimetern und 8.080 Millimetern.

So schlagen sich LMC-Wohnwagen im Alltag

LMC-Wohnwagen verlieren dank ihrer guten Verarbeitung und ihrer insgesamt hohen Qualität nur langsam an Wert. Daher ist auch ihr Wiederverkaufswert oft noch recht hoch. Das sollten Sie bedenken, wenn Sie einen dieser Caravans gebraucht kaufen möchten. Die hochwertigen Wohnwagen sind aber auch ein Grund dafür, warum die Marke LMC so beleibt ist, dass sich im Jahr 2008 ein eigener Kundenclub gebildet hat, der Treffen für alle Interessierten abhält.

Möchten Sie einen der Wohnwagen des Herstellers aus dem Münsterland gebraucht kaufen, müssen Sie sich in den meisten Fällen um die Dichtigkeit keine Sorgen machen: In diesem Punkt überzeugt der Hersteller auf ganzer Linie. Das heißt natürlich nicht, dass Sie bei der Besichtigung eines Modells nicht trotzdem auf die Fensterdichtungen oder einen muffigen Geruch achten sollten – es heißt lediglich, dass diese Probleme bei Modellen des Herstellers selten auftreten. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass bei Fahrten im Regen Wasser von den Reifen durch die Öffnungen für die Bodenbelüftung spritzt. Sehr selten entsteht dabei ein muffiger Geruch, dem Sie nachgehen sollten.

Wichtiger ist aber, dass Sie prüfen, wie gut die Oberschränke und die Schubladen in den Küchen schließen. Hier beanstanden die Besitzer nämlich immer mal wieder, dass die Hakenschnäpper und Riegel nicht so fest halten, wie sie eigentlich sollten. Probieren Sie auch, ob sich die Rollläden und der Sonnenschutz an den Fenstern leicht bewegen lassen: Hier kann es dazu kommen, dass sie sich verhaken und blockieren. Die Fenster an sich geben hingegen nur wenig Grund zur Beanstandung.

Sind Sie an einem Wohnwagen des Modells Musica aus dem Jahr 2013 interessiert, sollten Sie den Vorbesitzer fragen, ob er seine Bremstrommel in der Rückrufaktion hat austauschen lassen. Diese waren in diesem Baujahr nämlich zunächst zu stark lackiert gewesen. Außerdem kann es bei Modellen dieses Jahrgangs vorkommen, dass die Tür mit dem Fliegengitter, die innen vor der Eingangstür sitzt, Probleme bereitet.

Ansonsten berichten Besitzer eines Wohnwagens von LMC von erfreulich wenigen Mängeln. Stattdessen loben sie die clevere und praktische Aufteilung der Modelle, die dafür sorgt, dass man sich im Inneren auch außerhalb der Schlafenszeiten wohlfühlt. Dank der bequemen und großen Sitzgruppen können ganze Familien hier an verregneten Tagen spielen, lesen, malen und basteln, ohne sich gegenseitig zu nahe zu kommen. Ein weiterer Pluspunkt, der häufig hervorgehoben wird, ist der große Stauraum. Durch die rundum laufenden hohen Hängeschränke samt Ablagen ist sehr viel Platz vorhanden, an dem auch größere Familien ihre Habseligkeiten für eine längere Reise verstauen können.

Die Küchen sind ausreichend groß und praktisch eingerichtet. Gleiches gilt für die kleinen Badezimmer. Und auch an den Schlafgelegenheiten der LMC-Wohnwagen gibt es nichts auszusetzen. Die grundlegenden Bedürfnisse stillen die Modelle also immer. Und je nachdem, wie viel Luxus Ihnen wichtig ist, können Sie bei der Auswahl ein Modell wählen, das mehr Annehmlichkeiten bietet.

Fazit: Viel Auswahl bei Wohnwagen von LMC

Wer in Deutschland einen Wohnwagen kaufen möchte, kommt an der Marke LMC kaum vorbei: Der Traditionshersteller macht schon lange durch praktische Innovationen, hochwertige Verarbeitung seiner Qualitätsmaterialien und guten Kundenservice von sich reden. Aus den ersten Liebhabermodellen der frühen Jahre ist schnell ein großes Portfolio an Wohnwagen für jeden Bedarf gewachsen. Und auch, wenn LMC inzwischen ein Vollsortimenter ist, merkt man doch, dass sich die Verantwortlichen nach wie vor dem Caravan-Bereich verpflichtet fühlen: Jede Neuerung ist praktisch und dient der Bequemlichkeit oder der Sicherheit – jede Innovation ist vom Menschen aus gedacht.

Die Kunden spüren, dass sie bei LMC in guten Händen sind und dass hier Menschen die Zügel in Händen halten, die das Thema Camping selbst aufrichtig begeistert. Deshalb bleiben so viele der Kunden den Herstellern auch über Jahrzehnte hinweg treu, erfreuen sich an den Neuerungen und verfolgen interessiert die Firmengeschichte.

Für Händler wie uns ist es immer wieder ein Vergnügen, Modelle von LMC zu bekommen: Wir wissen, dass diejenigen, die sie gebraucht kaufen, noch lange ihre Freude an ihnen haben werden. Darüber hinaus erleichtert uns die gute Qualität der Wohnwagen auch die Arbeit: Wir überarbeiten ja jeden Caravan, den wir gebraucht erstehen, und bringen ihn wieder auf Vordermann. Die gute Dichtigkeit der LMC-Modelle spielt uns dabei in die Hände. Daher laden wir Sie herzlich ein, uns einen Besuch abzustatten und uns nach Wohnwagen aus dem Hause LMC zu fragen: Wir haben stets diverse Modelle zum Verkauf stehen und freuen uns, sie Ihnen ausführlich zu zeigen. Und wenn Sie wirklich mit einem LMC-Wohnwagen bei uns vom Platz fahren, können Sie sich auf viele schöne Jahre auf den Campingplätzen im In- und Ausland freuen!

Bildquelle: lmc-caravan.de