Google Bewertung
4.4

Hitze im Wohnmobil – mit diesen Tipps trotzen Sie den heißen Tagen

Schlagworte: Hitze im Wohnmobil, Sommerurlaub, Urlaub im Wohnmobil, | Kategorie: Allgemein

Der Urlaub im Sommer ist paradiesisch, aber die Hitze im Wohnmobil manchmal nur schwer zu ertragen? Wir haben ein paar Tipps, wie Sie auch bei hohen Temperaturen ein angenehmes Klima im Innenraum des Campers schaffen können.

Stellplatz im Schatten

Finden Sie nach Möglichkeit einen Stellplatz, der spätestens ab mittags und am besten über den Nachmittag hin im Schatten liegt. Zu dieser Zeit ist die Sonne am stärksten. Bedenken Sie, wenn Sie abends oder morgens am Campingplatz ankommen, wie der Schatten mittags fallen wird!

Im Sommer besser nichts tagsüber lüften

Treten Sie morgen aus der Tür und stellen fest, dass es hier bereits zehn Grad mehr hat als drinnen, halten Sie Fenster und Türen nach Möglichkeit geschlossen. Eigentlich möchte man die verbrauchte Luft hinaus- und frische hineinlassen, aber damit steigt auch die Hitze im Wohnmobil. Besser ist es, abends zu lüften, wenn es sich abgekühlt hat, oder frühmorgens, ehe die Sonne an Kraft gewinnt. Sind Sie sowieso tagsüber draußen unterwegs, spielt die abgestandene Luft drinnen keine Rolle. Achtung: Mückennetze nicht vergessen!

Fenster verkleiden

Es gibt Überzüge, die die Sonneneinstrahlung durch die Fenster stark eindämmen. Wer den Sommer in sonnigen Ländern verbringt, weiß diese Überzüge zu schätzen. Allerdings sind sie nicht ganz günstig. Alternativ befestigen Sie eine Rettungsdecke an den Dachluken: Zeigt die silberne Seite nach außen, reflektiert sie die Sonne.

Verdunstung gegen Hitze im Wohnmobil

Verdunstendes Wasser sorgt für einen Kühlungseffekt. Das heißt, dass Sie Handtücher oder andere Stofflappen in Wasser tauchen, etwas auswringen und über Luken und Fensteröffnungen legen können. Während das Wasser verdunstet, wird das Innere des Campers ein wenig gekühlt.

Markise sorgt für Schatten

Mit einer Markise können Sie dafür sorgen, dass eine Seite Ihres Reisemobils immer im Schatten liegt. Sie können hier bequem sitzen, und der dauerhafte Schutz vor der direkten Sonneneinstrahlung hält die Hitze im Wohnmobil in Grenzen.

Zusatztipp für Leihmodelle

Möchten Sie für den Sommer ein Wohnmobil ausleihen, lassen Sie sich nicht von den schicken schwarzen Modellen verführen: Je heller die Farbe, desto besser wird das Licht reflektiert. Ein helles Modell bleibt deutlich kühler!