Checkliste für den Campingurlaub

Schlagworte: Camping, Tipps für den Urlaub, Urlaub mit dem Wohnmobil, | Kategorie: Allgemein

Ein Campingurlaub will sorgfältig vorbereitet sein. Wenn Ihnen erst bei der Reise mit dem Wohnmobil auffällt, dass wichtige Dinge fehlen, ist das ärgerlich und beeinträchtigt den Reisespaß. Daher haben wir eine Liste von Dingen für Sie zusammengestellt, die beim Caravaning keinesfalls fehlen dürfen.

Unterlagen und Dokumente

Beim Caravaning sollten Sie bestimmte Dokumente immer griffbereit haben. Um welche es sich dabei handelt, hängt unter anderem davon ab, ob Sie Ihr Campingurlaub ins Ausland führt oder ob Sie in Deutschland bleiben:

  • Personalausweis/Reisepass
  • Führerschein
  • Fahrzeugpapiere
  • grüne Versicherungskarten für Zugwagen/Anhänger
  • Visum
  • Krankenversicherungskarte/Unterlagen der Auslandskrankenversicherung
  • EC-/Kreditkarte
  • Buchungsbestätigungen/Tickets
  • wichtige Telefonnummern
  • ADAC-/Camping Card
  • Impfpass
  • Karten/Campingführer

Das gehört ins Wohnmobil

Im Wohnmobil selbst müssen Sie alle Kleinigkeiten unterbringen, die Sie im Laufe Ihres Campingurlaubs brauchen könnten. Dazu gehören etwa

  • Campingtisch und -stühle
  • Besteck
  • Geschirr
  • Gläser und Tassen
  • Küchenrolle
  • Schwämme
  • Spülmittel
  • Geschirrtücher
  • Gasflaschen
  • Dosenöffner
  • Taschenmesser
  • Wäscheleine
  • Waschmittel
  • Feuerzeug
  • Kerzen
  • Adapter
  • Handfeger und Schaufel
  • Nähset
  • Kanister
  • Müllbeutel

Ich packe meinen Koffer und nehme mit…

Beim Caravaning erleben Sie das Wetter hautnah mit. Und wenn es auch anheimelnd sein kann, bei Regen im Wohnmobil zu sitzen und zu lesen, brauchen Sie doch die passende Kleidung für alle Witterungen. Um rundum gut vorbereitet zu sein, sollten Sie mindestens die folgende Kleidung für den Campingurlaub einpacken:

  • Unterwäsche
  • Socken
  • T-Shirts
  • Hosen (lang und kurz)
  • Pullover/Cardigan/Strickjacke
  • Fleecepulli/Fleecejacke
  • Regenjacke
  • Badelatschen
  • Wanderschuhe
  • Sneaker/Sandalen
  • Badekleidung
  • Handtücher (groß und klein)
  • Hut/Mütze

Sauber und sicher im Campingurlaub

Natürlich können Sie beim Caravaning jederzeit anhalten und Ihren Kulturbeutel auffüllen. Angenehmer ist es aber, wenn Sie Ihre vertrauten Hygieneartikel dabeihaben. Daher sollten Sie auch die folgenden Gegenstände ins Wohnmobil laden:

  • Toilettenpapier
  • Taschentücher
  • Duschgel
  • Shampoo
  • Creme
  • Deodorant
  • Zahnpasta und Zahnbürste
  • Rasierer
  • Pflaster
  • Jod/Desinfektionsmittel für Wunden
  • Verbandszeug
  • Pinzette
  • Nagelschere
  • Sonnenmilch
  • Mückenspray
  • Medikamente
  • Zeckenkarte

Individuelle Überlegungen

Diese Checkliste bietet einen guten Anhaltspunkt für Dinge, die Sie nicht vergessen sollten. Dennoch hat jeder Mensch auch darüber hinaus unterschiedliche Bedürfnisse und Vorlieben. Daher sollten Sie zusätzlich eine Liste anfertigen von weiteren Dingen, die Sie täglich oder alle paar Tage benutzen. So gehen Sie sicher, dass Ihr Wohlbefinden im Campingurlaub nicht vom Fehlen eines als wichtig empfundenen Gegenstands geschmälert wird.